Fussball meine Welt

Veröffentlicht von Admin4Fussball meine Welt

Für alle Fußball-Fans in Deutschland war das Jahr 2014 wohl eines der besten seit Ewigkeiten. Bei der WM in Brasilien hat die Nationalmannschaft den vierten WM-Titel unter Dach und Fach gebracht und damit ein ganzes Land in Feierstimmung versetzt. Nach dem großen Turnier am Zuckerhut mussten sich die Fans nicht lange gedulden und schon ging es in der Bundesliga wieder zur Sache. Allgemein ziehen solche Ereignisse und der Fußball an sich riesige Mengen an spielfreudigen Online-Tippern an. Das Geschäft der Online-Buchmacher boomt seit Jahren und somit ist es auch kein Wunder, dass die Zahl der Anbieter immer weiter steigt. Mit verschiedensten Bonus-Aktionen für Anbieter für Fußball Wetten wollen diese ihren Kundenstamm erweitern, allerdings gilt es dann mit nachhaltigen Top-Quoten die Kunden auch bei der Stange zu halten.

Für jeden Neuling in der Wettbranche gilt: Richtiges Sportwetten will allerdings gelernt sein! So gibt es auf das Beispiel Bundesliga bezogen für jeden Spieltag neue Wetten aber auch die sogenannten Langzeitwetten erfreuen sich großer Beliebtheit. Hierbei kann man beispielsweise auf den zukünftigen Meister, die potenziellen Absteiger oder Trainerentlassungen setzen. Der Fantasie sind hier kaum Grenzen gesetzt. Einige Buchmacher bieten gar „Spaßwetten“ an. So kann man zum Beispiel mit einer enorm hohen Quote darauf setzen, dass Philipp Lahm früher oder später zum Bundeskanzler ernannt wird. Bei der WM machten ausländische Anbieter auf sich aufmerksam, da einige Leute viel Geld gewonnen haben, da sie darauf gesetzt haben, dass Luis Suarez einen Gegenspieler beißen wird.

Für eine erfolgreiche Wettrunde in der Bundesliga bietet es sich an, ständig übersichtliche Bundesliga Statistiken anzusehen, um auf dem neusten Stand zu bleiben. So kann man gegebenenfalls die Quoten besser einschätzen und sein Geld gewinnbringender einsetzen. So sind Tipps auf die Bayern nie wirklich lukrativ, da die Quoten kaum über 1.00 liegen, Außenseitertipps können sich hingegen richtig lohnen. Die Dortmunder werden beispielsweise ebenfalls meist mit niedrigen Quoten als Favorit in der Bundesliga eingeschätzt, letztendlich haben sie in dieser Saison aber bereits sieben Spiele verloren.

Extrem routinierte Spieler schauen sich auch immer wieder in den unterklassigen Ligen um. Meist geht es hierbei um sogenannte Kombi-Wetten, bei denen man mehrere Spiele in einen Tippschein packt, sodass sich die Quoten aufsummieren und der Gewinn folglich steigt. Von enorm großen Kombi-Wetten ist allerdings abzuraten. Auch wenn man fast ausschließlich auf Favoritensiege setzt wird es vermutlich immer einer der „Großen“ schaffen, den Tipp zunichte zu machen. Beliebt sind auch die Handicap-Wetten. Wenn man sich beispielsweise bei einem Bayern-Spiel sehr sicher ist, dass die Münchner mit vielen Toren gewinnen werden kann man sein Geld z.B. auf einen Handicap-Sieg setzen, bei denen die Bayern mit mindestens 3 Toren Unterschied gewinnen müssen. Die Quote bei solchen Wetten ist entsprechend höher angesetzt. Interesse an Wetten im Forum? Dann hier entlang.